Die heißeste Nacht des Jahres

Lückenloser Schienenschluss dank Thermit-Schweißtechnik

Ton­nen­wei­se Mate­ri­al, Tau­sen­de Grad Tem­pe­ra­tur, Stahl und har­te Ker­le — all das habe ich in der Nacht auf den 7. Juli in Brei­ten­güß­bach erlebt. Tol­le Bil­der fin­det ihr hier.

 

In den Näch­ten vom 6. auf den 8. Juli waren Mit­ar­bei­ter der Gleis­bau­fir­ma Leon­hard Weiss in Brei­ten­güß­bach aktiv, um Schie­nen zu ver­schwei­ßen. War­um das nachts pas­sie­ren muss­te, was Ther­mit-Schwei­ßen über­haupt ist und was genau da los war auf dem Gleis­bett, lest ihr in der Frei­tags­aus­ga­be der Neu­en Pres­se Coburg. Vide­os und wei­te­re Infos zum “Ver­kehrs­pro­jekt Deut­sche Ein­heit Nr. 8” fin­det ihr hier. Wei­te­re Geschich­ten aus aller Welt gibt’s natür­lich unter groart.de.

One comment

  1. Pingback: Bahnausbau bei Bamberg schreitet voran

Comments are closed.